Auf den Spuren der Kunst durch die Blue Mountains

 
Die Blue Mountains sind ab sofort um eine Attraktion reicher. Auf dem kürzlich eröffneten "Artist Studio Trail" können Besucher australische Kunst näher kennen lernen. Über 30 Ateliers, Studios und Werkstätten sind entlang der Route zu besichtigen. Auch Workshops werden von den Künstlern angeboten.

Der Kunstwanderweg führt von Lapstone quer durch den Blue Mountains National Park bis nach Lithgow. Die Route lässt sich nach eigenen künstlerischen Vorlieben zusammenstellen. Zur Auswahl stehen etwa Skulptur, Performance, Malerei und Fotografie aber auch Schmuck und Keramik.

Die Blue-Mountains - etwa 100 Kilometer westlich von Sydney - gehören zu den beliebtesten Zielen in New South Wales. Die berühmte Felsformation "The Three Sisters", zahlreiche Tropfsteinhöhlen und Wasserfälle und immer wieder spektakuläre Ausblicke ziehen jedes Jahr bis zu 3 Millionen Touristen an.
Das liegt auch an der guten Verkehrsanbindung: Stündlich fahren Züge von Sydney Central, mit dem Auto dauert die Anreise von Sydney etwa eineinhalb Stunden.

Weitere Infos:
http://www.bman.org.au/artstrail/


Zurück zum Magazin