Neue Verbindungen zum Reef

 
Urlauber kommen ab sofort einfacher zum Great Barrier Reef. Reef Star Cruises bietet neue Verbindungen zu bislang schwer zugänglichen Inseln an.

Vom Küstenort Mackay steuert die Reederei die vorgelagerten Nationalpark-Inseln Scawfell, Carlisle, Keswick, Brampton und St Bees Island an. Das 30 Meter lange Schiff von Reef Star Cruises kann bis zu 120 Passagiere befördern.
Die unbewohnten Inseln Scawfell, Carlisle und St Bees Island sind besonders bei Natur-Liebhabern und Camping-Freunden beliebt.

Weitere Infos: www.ReefStarCruises.com.au


Zurück zum Magazin